header-bild
 
10.01.2022

Zwei Punkte aus zwei Matches in Baar

(mas) Mit zwei Punkten aus zwei Spielen ist den Juniorinnen B in Baar dieses Wochenende angesichts ihres Minikaders ein insgesamt gutes Resultat gelungen.
Mit nur fünf Feldspielerinnen und Goalie waren wir wiederum das kleinste Team vor Ort und mangels einsetzbarem Trainer durfte der Schreibende zum zweiten Mal wie es hiess 'aufs Bänkli sitzen'. Dessen ungeachtet ging die Wildpigs-Frauschaft im ersten Spiel gegen Bassersdorf Nürensdorf von Beginn weg konzentriert und mit grossem Einsatz zur Sache und erkämpfte sich ein verdientes 10:6 (Halbzeit 4:2). Im zweiten Spiel gegen die 'Angstgegnerinnen' Crusaders 95 aus Zürich nahmen trotz grossem Einsatz und zwischenzeitlicher Führung in der zweiten Spielhälfte der Ärger über die Spielweise der Gegnerinnen und die müden Beine wegen den Dauereinsätzen überhand. Das Spiel endete deshalb knapp mit 8:6 Toren (Halbzeit 2:2) für die Crusaders 95.

Die beiden guten Resultate ermöglichte die gesamte Teamleistung - alle sechs kämpften um jeden Ball und machten damit den mit zweieinhalb Blöcken wesentlich ausgeruhter antretenden Gegnerinnen das Leben schwer.

Gratulation - macht weiter so!

Euer Aushilfstrainer - der auch diesmal dank den spannenden Matches nie wirklich auf dem Bänkli sass, sondern versuchte gelegentlich wieder ans Wechseln zu erinnern und im zweiten Spiel zu spielen statt sich zu enervieren...
Autor: Martin Schaub
Anzahl Zugriffe: 277
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Ausrüster

Banden-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

 
© 2022 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login